Ulrichstein

Der Winkel von Hardt

„Heimzugehn, wo bekannt blühende Wege mir sind, dort zu besuchen das Land und die schönen Tale des Neckars…“

Friedrich Hölderlin (1770-1843), verbrachte von 1774-1784 seine Kindheit und Jugendjahre und war sowohl von 1800-1804 immer wieder längere Zeiträume in Nürtingen. Es gibt hier einen kleinen Rundwanderweg zwischen dem Aichtal und der Oberensinger Höhe, der sich „Auf Hölderlins Spuren“ nennt und Trails vom Feinsten sowie wunderschöne Ausblicke auf Nürtingen und die Schwäbische Alb bietet. War Hölderlin etwa auch ein Trailrunner?

(mehr …)