Schloß Bronnen

Kleine Flucht mit großer Wirkung – unterwegs im Naturpark Obere Donau

 

Vergangenes Wochenende befanden sich Katja und ich auf der Flucht. Wir waren genötigt, aus unseren eigenen vier Wänden zu fliehen. In Nürtingen wurde das zweijährlich stattfindende Neckarfest gefeiert. Und da sich unser Heim inmitten des Festgeländes befindet, hatte ich bereits vor vier Jahren bei der Premiere des „neu erfundenen“ Stadtfestes beschlossen, an diesen Wochenenden auf gar keinen Fall mehr zu Hause zu sein. Man darf mir/uns Sensibilität bzw Mimöschentum gerne unterstellen. Aber wenn ich in meinen eigenen vier Wänden auf Grund der Geräuschkulisse mein eigenes Wort über Stunden und weit in die Nacht hinein nicht mehr verstehen kann, mich der gegebenen Lärmbelastung in der Wohnung in keinster Weise (nein, selbst der beste Gehörschutz versagt in diesem Fall) entziehen kann, dann hilft nur eine Maßnahme: Köfferchen packen und verreisen. Und genau das taten wir. Gefunden haben wir (nicht nur) eine Trailrunningdestiantion (dazu später mehr), welche wir gerne mit dem Prädikat „Deluxe“ auszeichnen wollen: das obere Donautal, gelegen im Naturpark Obere Donau und als Donaubergland bezeichnet. (mehr …)

Advertisements