Pfronten

Dem Hund ins Ärschle g´schaut

Mittwoch – endlich sind die hohen Gipfel wolkenfrei und wir starteten zu einer von unseren beiden „Hochtouren“. Lt Wetterbericht war ab dem Nachmittag ein stündlich wachsendes Gewitterrisiko angesagt –  zu unserem Glück blieb es dann nur bei der Theorie. Wir konnten beide geplanten Gipfel bei bester Aussicht geniessen: das Brentenjoch (2000m) und der Vilser Kegl (1831m) (mehr …)

Eine Burg und zwei Seen

Pfronten – Burg Falkenstein – Zirmgrat – Salober Grat – Weissensee – Alatsee – Salober Alpe – Pfronten

Da die höheren Gipfel der Allgäuer Alpen noch in den Wolken lagen, wählten wir am Sonntag für unsere erste Tour die gemäßigten Berge um Pfronten. Ein schöner Trailrun, für den wir uns Zeit liessen – was anderes werden wir hier in unserem Urlaub eh nicht tun 😉

(mehr …)