Neckar

Der Eisprinz

Gestern traute ich meinen Augen nicht, als ich nach einer Woche Abstinenz auf meiner Standard-Laufstrecke am Neckar entlang unterwegs war. Der wilde Kerl ist in einer Metamorphose erstarrt und hat sich zu einem zarten Eisprinzen gewandelt. In den über 18 Jahren, die ich nun am Fluß wohne, habe ich den Neckar so noch nie erlebt! (mehr …)

Bilderstrecke: The Lightning

Noch geschwächt von einem Magen-Darm-Infekt inklusive Fieber, welches mich am vergangenen Wochenende heimgesucht und für vier Tage komplett ausgeknockt hatte, bin ich derzeit noch nur zu langsamen Gangarten fähig. Das macht aber nichts, die Ruhe tut mir gut. So konnte ich heute bei einem Nachmittags-Spaziergang eine sehr schöne Nebel-Sonne-Stimmung im und über dem Neckartal genießen… aber seht selbst 😉 (mehr …)

Im Tal des wilden Kerl

Diese Woche ist ein Geschenk. In vielerlei Hinsicht. So langsam – und mit etwas Unterstützung der Homöopathie – gelingt es mir endlich wieder, etwas mehr von meiner sonst so selbstverständlichen Lebensfreude zurück zu gewinnen, die ich schleichend in den letzten Wochen und Monaten verloren habe. (mehr …)

Neckartrails

Hier fing vor über 15 Jahren mein Läuferdasein an. Getrieben von einem schlechten Gewissen, da ich mich 8 Montae lang im Jahr nur in stickiger Hallenbadluft sportlich betätigte. Anfangs war der Ausgleich zur Halle spazieren gehen, mit einem Wohnungswechsel direkt an den Neckar kam dann aber die Lust, mich mal im Joggen zu probieren.

(mehr …)