Alb

Feieraben(d)teuer!

Heute zog es mich zum Jusi. Am Hohenneuffen war ich ja schon letzte Woche, ich wollte Höhenmeter machen und auf jeden Fall auf die Alb. Auch war ich von der Lust getrieben, an meiner Challenge weiter zu kommen. Als ich am Nachmittag in Richtung Jusi aufbrach, hatte ich jedoch keine Ahnung, welche Verhältnisse mich dort erwarten würden. (mehr …)

Goldland

Obwohl es bereits wieder in den Beinen juckt, zogen wir von der Vernunft gesteuert heute aktive Regeneration vom Sonntag mit gemäßigter Belastung  in Form einer kleinen Wanderung am Nachmittag der Trailrennerei vor. Der Herbst zeigte sich nochmals von seiner schönsten Seite. Die Runde ging um und über den Jusi und das Hörnle. Dabei haben wir gleich die Gelegenheit genutzt, unbekannte Trails zu checken und mit den altbekannten Trails zu verbinden…heraus kam eine Strecke, die demnächst unbedingt im Laufschritt unter die Beine genommen wird! (mehr …)

Alb-Trilogie

Seit meinen Anfängen beim Trailrunning geistern verschiedene Langstrecken in meiner Heimat durch meinen Kopf. Tagtäglich die blaue Mauer vor Augen, will ich sie mir nach und nach erlaufen. Angefangen habe ich vor drei Jahren mit einem Berg, dann kombinierte ich zwei Berge miteinander und gestern war es zum ersten Mal soweit, das ich drei Berge in Reihe abgelaufen bin:

Der Hohenneuffen, die Bassgeige und den Teckberg in einem Rundkurs vom Tiefenbachtal bei Nürtingen aus  (mehr …)