Hardman, Killarney – Ireland

Ein weiteres und unerwartetes Highlight ist in meinen Kalender für dieses Jahr dazu gekommen: Ich habe die Ehre, als Mitglied der Mannschaft “ Team BorgWarner Oberboihingen“ beim Long-Distance-Triathlon Hardman in Irland am 22.08.2015 den Marathon laufen zu dürfen!

HMB

Ja, ich gehe fremd. Auf die Straße. In der Mannschaft. Als einzigste Frau im Team. Mit Arbeitskollegen. Ich werde gesponsert. Bei einem Langdistanz Triathlon: der Hardman in Killarney, Ireland. Zu Hause in der Ironman-Serie. Mehr Informationen darüber gibt´s hier.

Dies wird eine völlig neue Erfahrung für mich…ein Strassenmarathon. Eigentlich kam das bisher für mich nie in Frage, aber in solch einem Rahmen nun werde ich mich gerne dieser neuen Herausforderung stellen. Was soll ich noch sagen – ich freue mich wahnsinnig darauf!!! Die Marathon Strecke geht über 4 Runden á 10,87km durch den Killarney National Park. Hier hab ich schon ein paar Bilder der Strecke (mit freundlicher Bereitstellung meines Team Partners Anthony Herlihy)

HM2

Racemap Marathon

 

Mal ehrlich, so was lässt man sich doch nicht entgehen, oder 🙂

Mein Plan ist wie folgt: nach der ausgiebigen Regenerationsphase des ZST XL werde ich mehrere Asphalt- und Schotter- Laufeinheiten und mehr Intervall- und Tempoläufe ins Training einbauen um meine Gebeine an den harten Untergrund und das konstante lange Laufen in gleichem (und hoffentlich dann hohem) Tempo zu gewöhnen. Ach ja, Straßenlaufschuhe brauche ich natürlich auch noch, denn solch Schuhe nenne ich bisher noch nicht mein eigen 😉 Hab mir auch schon welche ausgeguckt: Mal schauen, ob mein LieblingsTrailrunningschuhHersteller auch Strasse kann 😉 Es gibt jedoch auch Taktiken, die ich vom Trailrunning übernehmen werde: Ich werde mit kleinem Rucksack laufen, damit ich – so wie ich es gewohnt bin – trinken kann wann mir danach ist und nicht auf VP angewiesen bin, ausser ich muss nachfüllen. Ebenfalls werde ich mich mit gewohnten eigenen Gels und Riegel selbst versorgen…es gibt zwar reichlich bestückte VP, jedoch ist mir der Hersteller der Gel und Riegel unbekannt und da will ich mich auf kein Risiko einlassen, ob ich das Zeug vertrage oder nicht. Der Rucksack gibt mir dann auch die Möglichkeit, Kamera und Co dabei zu haben.

Die zweite Herausforderung für mich dort wird sein, nicht (oder nur ganz wenig) trailrennen zu können…die Landschaft ist einfach nur AWESOME! Seht selbst…hier kommen ein paar Impressionen der Radstrecke (mit freundlicher Genehmigung meines Team Partners Anthony Herlihy)

Killarney befindet sich an der Südwestküste Irlands und steht jetzt schon ganz hoch im Kurs als Urlaubsziel für 2016 von Katja und mir 😀

Eine große Unbekannte habe ich noch: Ich habe keine Ahnung, wie innerhalb eines Mannschafts-Triathlons die Wechsel vollzogen werden. Vielleicht können mir ja hier meine treuen Tria-Leser helfen? Besonderheiten auf die man achten muss…wird da ein Stab weiter gegeben oder muss man sich unter den wachsamen Augen der Rennleitung abklatschen? Aus dem Reglement konnte ich das noch nicht heraus lesen… Üben möchte ich das vorher auf jeden Fall mit meinen Mannschaftskameraden.

Also, ich bin für jeden Tipp dankbar! Vielen Dank schon mal im voraus 🙂

Natürlich werde ich Euch auf dem laufenden halten….

Advertisements

10 Kommentare

  1. Boah, ich freu mich so für Dich, das ist echt der Knaller!!!!! Wird bestimmt ein wahnsinns Erlebnis und ist einfach mal was ganz anderes! Und dann noch diese absolut atemberaubende Landschaft… einfach ein Traum… 🎉🎉🎉
    :-*

  2. Hallo Neckarine!

    Als ich das kurz gelesen habe, hat es mich fast umgehauen.
    Näheres in einem Gespräch.
    Bis Bald
    Papa

  3. Bei Staffeln gibt es normalerweise eine WZ wo der Chip, der an einem Klettband befestigt ist, übergeben wird. Dein Radfahrer wird ihn am Fußgelenk haben und da muss er bei Dir auch hin. Am besten Du nimmst ihn beim Radler ab, der wird ja fix und fertig sein.

    Tolle Sache macht ihr, tolle Landschaft und viel Spass!

    1. Super, danke für die Info! Ist ja völlig logisch, hätte ich ja auch mal von selbst drauf kommen können 😉
      Ja, das wird eine tolle Sache, ich freue mich schon sehr

      Gruß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s