Raus aus der Schachtel – bereit für den Trail: Salomon Wings Pro

Nun ist er also bei mir gelandet: Der Salomon Wings Pro, das update des XT Wings 3

Die wichtigsten Änderungen zum XT Wings 3 sind zum einen das der Wings Pro mit Endofit und – wenn man den Angaben bei wiggle glauben kann – mit einer niedrigeren Sprengung ausgestattet ist. Das XT im Namen ist auch weggefallen. Beide Schuhe lehnen sich an den S-Lab an. Auf der Salomon Homepage kann man leider noch keine Informationen zum Wings Pro beziehen denn dort ist die Frühjahr/ Sommer Kollektion noch nicht online. Für die folgenden Angaben gebe ich keine Gewähr, ich berufe mich deshalb für beide Schuhe auf die technischen Angaben, die wiggle aufführt:

XT Wings 3:

Strategisch platzierte Textileinsätze
Schnürsenkeltasche
Zungenabdeckung
Mudguard
schützende TPU-Zehenkappe
Sensifit™
Quicklace™
nicht abfärbende Contragrip® Laufsohle
Agile Chassis™ System
EVA mit doppelter Dichte
Pronationskontrolle
Eingespritztes EVA
komprimiertes EVA
Geformte EVA
Geformtes EVA Fußbett
OrthoLite®
Sprengung: 9-12mm

Wings Pro:

Obermaterial
Schmutzabweisendes Netzmaterial
Mudguard
Zehenschutzkappe aus Gummi
Reibungsfreie Schnürsenkelösen
SensiFit
Quicklace
Schnürsenkeltasche
Zungenabdeckung
EndoFit
Laufsohle:
Keine Spuren hinterlassende Contragrip Sohle
Chassis:
Agile Chassis System
Zwischensohle:
EVA mit doppelter Dichte
Pronationskontrolle
AC Muscle 2
Fußbett
Geformtes EVA Fußbett
Geformtes EVA
Ortholite

Sprengung 5-8mm

Ich habe die Sohlenhöhe bei beiden je im Vorfuß- und Fersenbereich gemessen, hier gibt es keinen Unterschied (was aber nichts zu sagen hat). Auf genaue Angaben bzgl der Sprengung beim Wings Pro ist also Geduld angesagt, hier warte ich doch lieber auf die verlässlicheren Informationen von Salomon. Dort ist der XT Wings 3 mit einer Sprengung von 10,5mm angegeben.

Ein Leichtgewicht ist der Schuh auf keinen Fall, aber dafür sehr komfortabel und eignet sich deshalb besser für die längeren Kanten sowie wechselnde Untergründe. Ein Allrounder (Salomon: All-Terrain), der nichts speziell super gut kann mit dem man aber trotzdem sicher überall unterwegs ist. Selbst leichte Klettereien am Fels meistert die Sohle und ihr Grip einwandfrei. Im Gegensatz zu den meist anderen Salomon-Schuhen hält beim Wings 3 die Sohle und das Profil sehr lange, früher gibt die Dämpfung den Geist auf. Beim Wings Pro wurde etwas Gewicht reduziert, die Fersenschutzkappe fällt etwas kleiner aus, ist aber noch Haufen genug um auch auf den steinigsten Trails die Zehen gut geschützt zu wissen. Die Zunge ist auf Grund der Endofit-Konstruktion auch dünner und somit leichter geworden.

Beim ersten hineinschlupfen in den Wings Pro hatte ich den Eindruck, das der Fersenhalt nicht mehr ganz so gut ist wie beim Wings 3, das liegt wahrscheinlich an Endofit, was den Mittelfuß mehr umschließt. Inwieweit und ob überhaupt dieser Umstand dann beim Laufen zum Tragen kommt, wird sich in den nächsten Tagen herausstellen wenn der Wings Pro dann auf den Trail darf 🙂

Bis dahin gibt es noch ein paar Bilder zum vergleichen, der grüne ist der XT Wings 3 (hat um die 600k drauf) und der blaue der Wings Pro:

 

Advertisements

5 Kommentare

    1. Ich bin auch ganz gespannt… der Wings 3 an sich ist ja schon ein toller Schuh – und er wird sicherlich die nächsten Wochen vom Preis her deutlich reduziert zu bekommen sein. Beide fühlen sich – abgesehen vom Fersenhalt und nur vom reinschlupfen – gleich an. Am Grip wird sich wohl nichts ändern. Die niedrigere Sprengung mag ich für die ganz langen Kanten eigentlich nicht. Ob die nun tatsächlich vorhanden ist bezweifle ich ehrlich gesagt. Ich werde auf jeden Fall berichten!

  1. Ja, in der Tat – und zum Glück nicht *Mädchenrosa* 😉 So jungfräulich hellblau strahlen wird er jedoch nur noch solange er noch nicht auf dem Trail war. Dann war´s das mit dem schönen blau 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s